4. November 2014 – Wieder Herbst

Zwei Jahreszyklen sind schon vergangen. Jan das letzte Mal bei uns zu Hause, bunte Blätter an den Bäumen und Herbstnebel, 22.12.- Jan’s Geburtstag, Weihnachten, Skifahren, Familientreffen Ostern, Sommer und wieder Herbst.

Das Leben geht weiter, auch wenn wir uns das vor zwei Jahren nicht vorstellen konnten. Aber es wird nie wieder wie vorher sein. Jan fehlt uns – er wird uns immer in unserer Familie fehlen. Herbst wird immer verbunden sein mit dem Tag, an dem wir Abschied nehmen mussten.

Leben geht und Leben kommt. Wir erfreuen uns heute auch an der Familienplanung in Jan’s Freundeskreis und an die Großelternfreunde in unserem Freundeskreis.

Viele haben uns in den letzten zwei Jahren geholfen, weiter zu leben, haben uns geholfen, das Lachen wieder zu finden. Doch wir haben uns verändert, die Traurigkeit, die Sehnsucht nach unserem Kind wird bleiben, gehört nun zu uns. Wir hoffen, dass wir immer die Kraft haben, für die da zu sein, die wir lieb haben und die uns brauchen.

Der Grabspruch von Jan’s Freunden „Wir sehen uns wieder, hinter dem Regenbogen „ ist uns zum Begleiter geworden. Immer wenn wir einen Regenbogen sehen, denken wir an Jan.

Jan – Irgendwo wartest du auf uns.

Mama und Papa 

Irgendwann werden wir uns wiedersehen, dann wirst auch du dort erwachen,
über den Dächern, über den Wolken, über dem Regenbogen, weit, weit, hoch oben.

Dann werden wir uns die Hände reichen  unser Lachen wird erklingen, Frieden wird herrschen, die Tränen werden versiegen – hoch über dem Regenbogen, somewhere over the rainbow.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *