Türchen #1

Jan ist manchmal faszinierend mit Musik umgegangen. Trotz mono. Irgendwo eine Basslinie, irgendein Trompetensolo – noch im gruseligsten Schlager hat er ein fesselndes Fragment gefunden, das ihn dann in Dauerschleife begleitet hat. Ich muss zugeben, dass vieles einfach nur an mir vorbeirauschte und ich mich dabei freute, dass er sich so gefreut hat. Ich war handwerklich ein lausiger Zuhörer. Mit mir ließ sich über Text reden – alles andere war Atmosphäre, schlimmstenfalls Gefühl.

So begleitet mich und Euch durch diesen Advent beides: Klang und Wort. Ich weiß nicht, was Jan zu diesem Adventskalenderstart gesagt hätte. Ob vernichtend zerpflückt oder eine Dauerschleife wert. Es ist ein guter Beginn.

Suse

 

KÄPTN PENG & DIE TENTAKEL VON DELPHI – DER ANFANG IST NAH

… Hallo Zeugung, Hallo Verbeugung,
Hallo Potential, Hallo Vergeudung,
Hallo Täuschung, Hallo Beleuchtung,
Hallo Verleugnung deiner eigenen Bedeutung,
Hallo Möglichkeit, Hallo Stille,
Hallo Entwicklung, Hallo freier Wille …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *