Gedanken an Jan,

der 1. Monat im neuen Jahr ist nun schon wieder vorbei.  Weihnachten geschafft, der Jahreswechsel geschafft und so viele emotionale Momente – wieder einmal bewältigt.  Ich kann auch schon schöne Augenblicke zulassen. Es gibt auch wieder das Lachen.  Dann kommt wieder so eine Bruchlandung – du wirst nicht mehr zurückkommen. Und immer wieder NEIN, NEIN  – es darf nicht sein.  Ich sitze in einem Zug der einfach weiterfährt, der sich immer weiter entfernt.

An der Wand hängt wieder ein schöner ,von Steffen  gestalteter, Kalender. Im Januar und Februar schöne Bilder vom Winter, auch von unserem gemeinsamen Ski-Urlaub  – Aber von dir kommen einfach keine neuen Bilder dazu.  Es ist ein ganz schön schwerer Weg  akzeptieren zu müssen, dass ……. Erinnerung bleibt.

Auf meinem Schreibtisch im Büro steht eine Karte : „ Loslassen, wo wir festhalten möchten. Weitergehen, wo wir stehen bleiben möchten. Das sind die schwierigsten Aufgaben, vor die uns das Leben stellt.“

Küsschen Mama

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *