Wir haben Jans Gesellschaft nicht nur bei den „Rasselbandetreffen“ immer sehr genossen. Er hatte an diesen große Freude, besonders aber am Nachtisch, wie man sehen kann.

Panna cotta, Jans größte Freude bei jedem Essen.

Hier das Rezept

Zutaten:

500 ml Schlagsahne,  50g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 6 Blatt Gelatine und Früchte der Saison

Zubereitung (für 4-6 Personen):

. Gelatine in kaltem Wasser einweichen

. Sahne und Zucker in einen Topf geben und unter ständigem Umrühren auf mittlerer Hitze

erwärmen, bis der Inhalt zu brodeln beginnt

. Topf vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine unter ständigem Rühren zu der

Sahne geben, etwa 3 Minuten weiter rühren

. abkühlen lassen und dann in eine große Schüssel oder kleine Förmchen geben und für

8 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen

. vor dem Servieren auf einen Teller stürzen und mit den gezuckerten Früchten umgeben

Eine schöne Erinnerung …..

die Karschens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *